1. Herrenmannschaft: 3. Wettkampftag der 2. Bundesliga 2019

TV Schiltach ist alleiniger Tabellenführer der 2. Bundesliga Süd

Mit einem deutlichen 54 zu 15 gegen die TG Allgäu hat sich das VEGA Turnteam vom TV Schiltach an der Tabellenspitze behauptet. Zeitgleich patzte der Mitkonkurrent um die Meisterschaft, Exquisa Oberbayern, in Ries.

Im Rennen um die Meisterschaft hatte das VEGA Turnteam am vergangenen Samstag die nächste hohe Auswärtshürde vor der Brust. Nach langer Anreise mussten sich die Schiltacher jedoch gegen eine TG Allgäu behaupten, die nicht gut in den Wettkampf startete. So führten Fehler des Gastgebers am Boden zu neun Punkte für Oleg Stepko, Julian Weller und Alexander Hellmold. Einzig Pit Nakic gab an Allgäus Schweizer Gastturner, Fabien Herzog, zwei Punkte ab. Am Pferd erwischten die Schiltacher keinen guten Tag. Doch nur der Fehler von Tom Nakic wusste die bayrische Turngemeinschaft auszunutzen, da auch sie mit einigen Problemen an diesem Gerät zu kämpfen hatte - 18 zu 7 stand es somit schon nach zwei Geräten.

Die erste Geräteniederlage folgte an den Ringen. Timo Armbruster, Pit Nakic und Julian Weller mussten sich ihren starken Kontrahenten mit insgesamt sechs Punkten geschlagen geben. Zumindest der russische Nationalturner Andrey Lagutov wertete das Ringe-Ergebnis mit seinen vier Punkten für die Kinzigtäler ein wenig auf, womit es zur Pause 22 zu 13 stand.

Die zweite Wettkampfhälfte startete mit einer Machtdemonstration am Sprung: Während Pit Nakic und Jakob Hoffmann ihre Duelle deutlich für sich entschieden, setzten Weller und Stepko nochmal eine Schippe drauf. Für den Gastgeber setzte es damit eine 12-zu-0-Niederlage am Sprung.

Der Wettkampf war zu diesem Zeitpunkt noch nicht entschieden, mit dem 7 zu 2 am Barren ließ das Team aus dem Schwarzwald aber keine Zweifel mehr aufkommen. Mit starken Übungen von Weller, Lagutov, Hellmold und Lion Sundermann ging das Gerät ohne Punktverluste deutlich an die Gäste (13:0) und sicherte sich mit dem Endergebnis von 54 zu 15 einen ungefährdeten Sieg.

Pünktlich zur Turn-WM-Pause hat der TV Schiltach nun die alleinige Tabellenführung in der 2. Bundesliga Süd, da die Exquisa Oberbayern zeitgleich beim KTV Ries gepatzt hat. Die Meisterschaft ist damit aber noch lange nicht entschieden, da nach der WM in Stuttgart noch der direkte Vergleich mit den Oberbayern ansteht. Der TV Schiltach jedenfalls hat mit der historisch guten Ausbeute von drei Siegen aus drei Wettkämpfen seine Ambitionen unterstrichen.