Leichtathletik-Mehrkampf-Meisterschaften

Am Sonntag, den 28.09.2008, um 13.00 Uhr, richtete der Badische Leichtathletikverband, Kreis Wolfach, die Schüler-Mehrkampf-Meisterschaften auf der Leichtathletikanlage in Schiltach aus. Bei herrlichen Wetter herrschten optimale Bedingungen. Am Wettkampf nahmen insgesamt 120 Schüler/innen in den Altersklassen D bis A teil.

Für die jüngsten Teilnehmer, Schüler/innen D, wurde eine Spiel-Leichtathletik, bestehend aus 2 x 20 Meter Wendesprint mit Slalomlauf, Weitsprung in die Grube mit Sprungbrett, Zonenweitwurf mit Tennisbällen sowie einem 400 Meter Geländelauf, durchgeführt. 

Die Schüler/innen C (Jg. 98) absolvierten einen Dreikampf (50 m-Sprint, Weitsprung, Schlagballwurf).
Bei den Schülerinnen belegte Luisa Jendrzok vom TV Haslach mit 1182 Punkten den 1. Platz, gefolgt von Lena Armbruster und Teresa Heizmann, beide von der LG Kinzigtal/Wolfach. Bei den Schülern belegte Florian Wegner, TV Unterharmersbach mit 870 Punkten den 1. Platz. Auf Platz zwei kam Dominik Jurzcyk vom TV Schiltach. Platz drei belegte Jan Radinske vom TV Unterharmersbach.
Beim Jahrgang 97 belegte Florian Moser, TV Biberach mit 1077 Punkten den ersten Platz, gefolgt von Gregor Paesch, TV Schenkenzell und Patrik Killig, TV Unterharmersbach.

Bei den Schülerinnen in der Alltersklasse Jg. 97 kamen Lilia Dieterle, Pia Moser und Maren Eisenmann, alle TV Haslach auf das Siegertreppchen.

Sebastian Götz vom TV Schiltach belegte im Vierkampf ( 75 m, Weitsprung, Ballwurf und Hochsprung) bei den Schülern B, Jg. 96, mit 1380 Punkten den 1. Platz. Auf die Plätze zwei und drei kamen Viktor Lay und Matthias Pfundstein, beide vom TV Unterharmersbach.
Bei den Schülerinnen des selben Jahrganges wurde Patricia Jendrozok, TV Haslach, mit 1821 Punkten erste Siegerin, gefolgt von Alina Kraus, TV Schenkenzell und Julia Holderer vom TV Hausach.

Bei den Schülerinnen W 13 (Jg. 95) siegte Sandra Duda vom TV Unterharmersbach mit 1785 Punkten vor Lisa Klumpp und Lea Benz, beide TV Hausach.

Steffen Nitsch von der LG Kinzigtal/SV Schapbach wurde jeweils im Dreikampf (1496 Punkte) und im Vierkampf (1886 Punkte) erster Sieger. Mit den jeweiligen Punktzahlen stellte er sowohl im Dreikampf wie auch im Vierkampf einen neuen Kreisrekord auf.
Auf Platz zwei kam Dennie Jarczyk vom TV Schiltach mit hervorragenden 1307 Punkten im Dreikampf und 1729 Punkten im Vierkampf. Im Vierkampf belegte Armin Beil, TV Haslach, mit 1662 Punkten den 3. Platz. Im Dreikampf erreichte Thomas Hansmann, TV Unterharmersbach, mit 1084 Punkten Platz drei.

Im Anschluss an den Wettkampf wurden die Siegerehrungen vorgenommen und die Urkunden vergeben.