1. Eurodistrikt-Leichtathletik-Meisterschaften am 29. Mai 2011 in Freistett

An den Leichtathletik-Wettkämpfen im Friedrich-Stephan-Stadion in Freistett nahmen bei herrlichem Wetter Sportler der Leichtathletik-Kreise Kehl, Offenburg, Lahr, Rastatt-Baden-Baden, Bühl, Wolfach und die Ligue Régionale d'Alsace d'Athlétisme (Elsass/Frankreich) teil. Ausrichter war am Sonntag der SV Freistett. Vom TV Schiltach traten Dennie Jarczyk (männl. Jugend B / Jg.1995) in den Disziplinen 100m, Weitsprung, Hochsprung und Lukas Flaig (Schüler A / Jg.1996) in den Disziplinen 100m, Speer, Weit- und Hochsprung an.

Im 100m Vorlauf lief Dennie 11,73s und qualifizierte sich damit für den Endlauf. Im Endlauf, an dem sieben Teilnehmer an den Start gingen, belegte er mit 11,99s den 4. Platz. Dennie nahm unmittelbar zuvor noch am Weitsprungwettbewerb teil und musste hier Kräfte investieren, sonst wäre mit Sicherheit eine noch bessere Zeit möglich gewesen.

Dennie Jarczyk erreichte beim Weitsprung mit 5,88m den 6. Platz.

Beim Hochsprungwettbewerb übersprang er 1,65m und belegte Rang 2.

Lukas Flaig erreichte in seiner Altersklasse beim Speerwurf den 2. Platz. Mit 4,73m im Weitsprung belegte er den 3. Platz. Im Hochsprung kam er mit übersprungenen 1,40m auf den 2. Platz.

Mit 12.84s auf 100m belegte er Rang 4. Er verfehlte damit knapp die Qualifikation für die Teilnahme an den Badischen Meisterschaften (12,50s).

Bereits am 04/.05.06.2011 finden in Böblingen die Baden-Württembergischen-Leichtathletikmeisterschaften statt. Hiefür hat sich Dennie Jarczyk mit 11,69s (Quali-Norm 11,90s) für die Teilnahme am 100 Meter-Lauf und mit 23,96s (Quali-Norm 24,40s) für die 200 Meter Sprintstrecke qualifizieren können. Diese Leistungen erbrachte er am 15.05.2011 beim Dreitäler-Meeting in Pforzheim.

Der TV Schiltach beglückwünscht die beiden jungen Leichtathleten für ihre erbrachten Leistungen.